T1.B100 powerIO®-Box

powerIO T1.B100 Box 1
powerIO T1.B100 Box 3
  • powerIO T1.B100 Box 1
  • powerIO T1.B100 Box 3

An die powerIO®-Box können mehrere kommunikative Sensoren und Aktoren über kurze Strecken mit standardisierten Industrie M12 Steckverbindungen angeschlossen werden. Die powerIO®-Boxen werden entlang der powerIO®-Line dezentral im Gebäude eingebunden. Bis zu 32 powerIO®-Boxen pro powerIO®-Line sind möglich. Bei Bedarf kann jede Box mit einer der verschiedenen Erweiterungsplatinen ergänzt werden. Mithilfe der Erweiterungsplationen lassen sich unterschiedliche Zusatzprotokolle realisieren. Mit der powerIO®-App lässt sich die Box parametrieren und herstellerübergreifende, kommunikative Sensoren und Aktoren in Betrieb nehmen.

Typ: T1.B100

Technische Daten

  • 100 Mbit/s Ethernet TCP/IP Kommunikation inklusive 230V Spannungsversorgung via powerIO®-Line
  • 24V DC/2A Netzteil für Versorgung von Sensoren und Aktoren
  • Weboberfläche und App zur Konfiguration der Box
  • Automatische konvertierung von seriellen Protokollen auf TCP Protokolle (z.B: Modbus RTU auf Modbus TCP)
  • LEDs zur Statusanzeige

Anschlüsse

  • 2 Anschlüsse (kommend/gehend) powerIO®-Line für Leistung 230V und Ethernet Kommunikation
  • 2 Abgänge mit Feinsicherung für 230V/6A Verbraucher
  • 4 x M12 5-polig A-codiert Kupplungen mit RS485, 24V Spannungsversorgung und Schirm. Anschlüsse für Aktoren/Sensoren mit z. B. Modbus RTU Protokoll
  • 1x Erweiterungsslot für powerIOM®-Erweiterungs- platinen
  • 1x Bluetooth Service Schnittstelle für den powerIO®-Bluetooth Dongle zum Verbinden mit der powerIO®-App